Taschenlampen-Tests.de






         

21. Mai 2020

Kurztest Oxyled MD50

Gespeichert unter: Startseite — 208730 @ 19:20


Eine billige fokussierbare Lampe bietet Oxyled mit der MD50 an.

 

Lieferumfang:
Ausgeliefert wird die Lampe mit einem Akku zum Betrieb, einem Ladegerät, einem Batteriemagazin für drei AAA-Batterien, einem Lanyard und einer englischsprachigen Bedienungsanleitung. Da ich außer dem Akku nichts mehr davon finden kann, gibt es auch kein Foto.

 

Beschreibung der Lampe:
Länge: 136 mm
Gewicht: 130 g
Gewicht mit Akku: 174 g
LED: Cree XM-L T6
Anodisierung: gut und gleichmäßig ausgeführt, allerdings nicht HA III.
Tailstand: ja.
Rollschutz: nein.
Befestigungsmöglichkeit für Lanyard: ja, Loch in der Tailcap.
wasserdicht: nein.
Stromversorgung: 1x 18650 LiIon, 3x AAA.


Am Lampenende kann das Lanyard befestigt werden.

 


Blick in den Lampenkopf.

 

Bedienung:
Eingeschaltet und bedient wird die Lampe mit einem Heckschalter, der als Reverse-Clicky ausgelegt ist, also beim Loslassen schaltet. Die Oxyled MD50 startet immer in der hellsten Leuchtstufe, die mit 500 Lumen angegeben ist. Das UI ist typisch für billige China-Lampen. Durch kurzes Antippen des Schalters im eingeschalteten Zustand durchläuft die Lampe nach High die Modi Medium, Dunkel, Strobe und SOS, bevor man wieder in High landet.
Durch Vor- und Zurückschieben des Lampenkopfs kann man stufenlos zwischen gebündeltem Licht und Flutlicht wechseln.


Die MD50 wird mit einem Heckschalter bedient.

 


Bei komplett eingeschobenem Lampenkopf liefert die Lampe Flutlicht.

 


Bei komplett ausgezogenem Lampenkopf ist das Abbild der LED zu sehen.

 

Resümee:
Mit der Oxyled MD50 bekommt man für wenig Geld auch wenig Lampe. Die Gesamtverarbeitung ist nicht sonderlich hochwertig, geht aber für einen Preis von weniger als 20 Euro in Ordnung. Die Lichtleistung ist, angesichts aktueller Lampen mit neueren LEDs, eher durchwachsen. Zum Anfixen taugt die Oxyled MD50 aber auf jeden Fall. Das Ladegerät und den Akku würde ich aus Sicherheitsgründen allerdings direkt in die Tonne kloppen und durch bessere Produkte ersetzen.

 

Wie leuchtet sie denn?


Tageslicht

 


Kontroll-Shot

 


Oxyled MD50 fokussiert

 


Oxyled MD50 defokussiert

 

nach oben



Keine Kommentare

Noch keine Kommentare.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Diese Kommentarfunktion ist zurzeit nicht zugelassen.

Powered by WordPress MU.