Taschenlampen-Tests.de






         

20. Februar 2011

HDS Systems EDC IR

Gespeichert unter: Taschenlampen-Tests — 208730 @ 13:17

HDS Systems EDC IR 001
Die meisten von uns laufen nicht ständig mit einer Infrarot-Lampe in der Hosentasche durch die Gegend. Täten sie es, wäre die HDS Systems EDC IR ideal dafür geeignet.


Verpackung/Lieferumfang:
Der Lieferumfang umfasst mehrere Plastiktüten, in denen sich als Zubehör noch ein Trageclip, eine Bedienungsanleitung in englischer Sprache und eine kleine Karte mit den verschiedenen Befehlen zur Bedienung befinden.

HDS Systems EDC IR 002
Lieferumfang der EDC IR.


Beschreibung der Lampe:
Länge: 93,5 mm
Reflektoröffnung: 18 mm
Durchmesser Kopf: 25,5 mm
Durchmesser Tail: 25,5 mm
Gewicht: 83 g
Gewicht mit Batterie: 100 g
Anodisierung: HA III, gleichmäßig ausgeführt.
Tailstand: nein.
Rollschutz: nein.
Löcher für Lanyard: nein.
wasserdicht: ja, durch Praxistest bestätigt.
Besonderheiten: Die Batteriekontakte sind an beiden Seiten gefedert.

HDS Systems EDC IR 003
Lampe mit montiertem Trageclip.

 

HDS Systems EDC IR 004
Die Batteriekontakte sind gefedert.

 

HDS Systems EDC IR 005
Sehr solide Materialstärke.

 

HDS Systems EDC IR 006
Die Einzelteile der Lampe.


Stromversorgung:
Betrieben werden kann die Lampe sowohl mit einer 3-Volt-Batterie/einem 3-Volt-Akku als auch mit einem LiIon 16340-Akku.

Reflektor/Linse:
Der Reflektor ist ein Orange Peel, der eine Infrarot-LED aufnimmt. Die ultraklare Linse verfügt über eine Anti-Reflex-Beschichtung.

HDS Systems EDC IR 007
Reflektor und LED.


Bedienung:
Eingeschaltet wird die Lampe mit einem Forward-Clicky mit weichem Druckpunkt. Die Lampe verfügt über vier Modi, die direkt über den Clicky angewählt werden. Drückt man den Clicky durch, startet die Lampe im Medium-Modus. Ein Doppelclick schaltet in den Modus Medium-High, ein weiterer Doppelclick wieder zurück. Bei drei kurzen Clicks landet man im Low-Modus. Drücken, loslassen und Gedrückt-Halten aktiviert den hellsten Modus, aus dem die Lampe nach zehn Sekunden automatisch in eine etwas dunklere Leuchtstufe wechselt. Hält man den Schalter gedrückt, hat man bis zum Loslassen Momentlicht in der hellsten Stufe. Das mag sich zunächst kompliziert anhören, aber schon nach kurzer Zeit hat man die Schaltbefehle verinnerlicht. Nicht nur das – zumindest mir geht es so, dass ich noch kein Bedienkonzept kennen gelernt habe, das ähnlich genial wie dieses ist. Als zusätzliches Feature kann jede Leuchtstufe separat programmiert werden.

HDS Systems EDC IR 008
Die Schaltzentrale der EDC IR. Das Schaltkonzept ist genial und wurde gut umgesetzt. Die Lampe reagiert exakt auf jeden Befehl.


Praxistest:
Unter dem strengen Blick durch ein Nachtsichtgerät stellte sich die Lampe einem Nailbender IR-Drop-in, einer AE Xenide mit IR-Filter und einem Surefire-P90-Drop-in mit IR-Filter. Unterm Strich war die EDC IR zwar die schwächste Lampe; für den angedachten Zweck als Immer-dabei-Lampe aber mehr als ausreichend, selbst auf größere Entfernungen. An dieser Stelle noch mal ein Dankeschön an elho für Beratung, Nachtsicht und Nachsicht!

Resümee:
Die HDS Systems EDC IR ist eine robuste Infrarot-Lampe im Hosentaschenformat. Vor allem das Bedienkonzept, das es ermöglicht, mit einer Hand schnell alle Helligkeitsstufen abzurufen, überzeugt. Auch, wenn die Zielgruppe für diese Lampe nicht die allergrößte sein dürfte – neben, wie Hersteller Henry Schneiker sagt, „military or law enforcement, biologists studying wildlife at night, hunters and people doing night video“ sind auch IR-Nachtcaches mit der Lampe möglich. Zur Verfügung gestellt wurde die Lampe freundlicherweise von HDS-Systems. Weitere Infos finden sich auf der Herstellerseite www.hdslights.com In Deutschland sind HDS-Systems-Lampen unter www.dkrsolutions.com zu beziehen.

HDS Systems EDC IR 009
Größenvergleich. Von links: iTP A3 EOS, HDS Systems EDC IR, Fenix LD10, Surefire 6P.

 

nach oben



Keine Kommentare

Noch keine Kommentare.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Diese Kommentarfunktion ist zurzeit nicht zugelassen.

Powered by WordPress MU.